Countdown bis zum Marathon

Unser ökonomisches Engagement

Verantwortungsbewusstsein, ökonomisches Engagement und Nachhaltigkeit sind Themen, die auch bei Sportveranstaltungen wie dem SwissCityMarathon - Lucerne immer mehr an Bedeutung gewinnen. Daher nimmt das ökonomische Engagement in einer zunehmend globalisierten und rationalisierten Gesellschaft einen festen Stellenwert ein. Nachfolgend werden die Schwerpunkte und Massnahmen dargestellt.

Schwerpunkte & Massnahmen

  • Jährlich wird ein Lauf-Fest für mehr als 10'000 Athletinnen und Athleten und 50'000 Zuschauer organisiert.
  • Durch den SwissCityMarathon wird Wertschöpfung in der Stadt und Region Luzern generiert, sei dies in der Hotellerie, der Gastronomie oder im Detailhandel.
  • Lokale Lieferanten und Firmen werden berücksichtigt
  • Soziale Institutionen und Charity Projekte (u.a. Stiftung Kind und Familie; Stiftung SOS Kinderdorf; Stiftung Make a Wish; LZ Weihnachtsaktion; etc.) werden in finanzieller Hinsicht unterstützt.
  • Dank der Förderung des gesundheitsorientierten Bewegungsverhaltens von zahlreichen Personen, Familien, Gruppen, Firmen werden Gesundheits- und Arztkosten eingespart.
  • Das regionale Vereinswesen wird für die unverzichtbaren Helfereinsätze mit über CHF 40'000 unterstützt.
  • Der SwissCityMarathon übernimmt eine wesentliche Vermittlungsfunktion zwischen Behörden, Partnern und Sponsoren, welche ihrerseits die (neuen) Kontakte für zukünftige Projekte und Zusammenarbeiten nutzen können.
  • Die Running Community wird ganzjährig gepflegt und unterhalten. Durch die Organisation weiterer Veranstaltungen wie z.B. der "Lozärner Cross" werden weitere wirtschaftlich relevante Elemente betreut.