Countdown bis zum Marathon

Mittwoch, 03. Juli 2019

Trainingstipps für den Sommer

Die heissen Tage laden zum Baden im kühlen See ein - wer daneben dennoch nicht aufs Laufen verzichten möchte, für denjenigen haben wir einige Trainingstipps für den Sommer zusammengestellt!

  • Vitamin- und mineralienreiche Kost ist bei hohen Temperaturen noch wichtiger, denn beim Schwitzen gehen eine Menge Elektrolyte verloren. Iss möglichst vollwertig, viel Obst und Gemüse
  • Trinke vor dem Lauf ausreichend
  • Trage leichte, luftige und atmungsaktive Kleidung
  • Eine kühle Dusche vor dem Lauf kann angenehmen sein
  • Vergiss den Sonnenschutz nicht! Benutze eine fettarme Sonnencreme. Fetthaltige Cremes können die Poren verstopfen und Schwitzen verhindern und trage eine luftdurchlässige Laufkappe
  • Intensive Trainings sind eine hohe Anforderung für den Körper. Laufe nicht in der prallen Sonne, lauf wenn möglich im Schatten oder im Wald. Plane dein Training in den frühen Morgenstunden oder am späteren Abend
  • Gehe es langsam an und reduziere dein Lauf-/Trainingspensum
  • Bei Kopfschmerzen, Heiß-Kalt-Schauern, Magenschmerzen oder Krämpfen solltest du sofort den Lauf abbrechen, dir Schatten suchen und langsam gehen

zurück