Das läuft hinter den Kulissen

News teilen

Die momentane Situation erschwert unsere und sicherlich auch deine Planung. Mit Hilfe des Ampelsystems möchten wir dir als Läufer*in möglichst grosse Planungssicherheit geben und die aktuelle Konzeption des SwissCityMarathon - Lucerne 2021 aufzeigen. Je nach den Gegebenheiten Ende Oktober 2021 wird das entsprechend vorbereitete Konzept umgesetzt.

Die Situation

Die aktuelle Situation ist ungemütlich, denn die Pandemie hat uns weiterhin fest im Griff. Trotz neuen Test- und Impfstrategien ist eine zuverlässige Vorhersage über den weiteren Verlauf nicht möglich. Wir müssen damit rechnen, im Herbst unseren Event unter Schutzmassnahmen durchzuführen.

Mögliche Aussichten für den Herbst sehen wie folgt aus: Limitierte Personenanzahl, Abstandsregeln, Masken- und Hygienepflicht, Selbstdeklaration, Contact Tracing sowie Zuschauer-Beschränkungen. Es ist fraglich, ob es behördlich angeordnete Test- oder Impfvorgaben geben wird. Aktuell sind dazu keine Informationen verfügbar.

Unsere Einstellung

Wir sind aufgrund verschiedenster Gespräche und Abklärungen optimistisch, dass wir im Herbst einen Laufevent durchführen können und ihr endlich wieder auf die Strecke dürft. Wir bleiben jedoch auch realistisch, sodass eine Veranstaltung ohne Schutzmassnahmen kaum denkbar ist. Daher erfordert es von unserer Seite enorm viel Planung, Kreativität und vor allem Flexibilität.

Unser Planungstool

Wir arbeiten nach einem Ampelsystem (siehe Grafik oben). Damit haben wir das Rüstzeug, um auf verschiedene Entwicklungen und Eventualitäten vorbereitet zu sein und Ende Oktober 2021 das entsprechende Konzept umzusetzen. Die Ampelfarben beinhalten dabei folgende Kernpunkte:

Rot – Virtueller Event
Die Stufe Rot bedeutet, dass wir den SwissCityMarathon – Lucerne aufgrund der epidemiologischen Lage und den damit verbunden, behördlichen Vorgaben wie im Jahr 2020 virtuell durchführen würden. Hierbei kannst du am Marathon-Wochenende deine Lieblingsstrecke laufen und dein Ergebnis ganz einfach mit uns teilen. Auch wenn dabei jeder für sich läuft, laufen wir dennoch zusammen! Dein Startplatz würden wir in einem solchen Fall selbstverständlich kostenlos auf 2022 übertragen.

Orange – Event mit Schutzmassnahmen
Wir wollen das Beste aus den Gegebenheiten im Herbst machen und wir planen unter Berücksichtigung der obigen Aussichten. Vorstellbar sind dabei Maskenpflicht im Start- & Zielbereich, kleinere Startblöcke oder Einzelstarts, der Verzicht auf Garderoben, keine Zuschauerattraktionen, erweiterte Zeiten für das Abholen der Startnummer und so weiter. Wir wollen unseren Lauf so sicher und einfach wie möglich für dich gestalten!

Grün – Original Event
Bei der Stufe Grün sind wir nahe oder gänzlich an der Originalveranstaltung der vergangenen Jahre. Hierbei stehen also fast alle Veranstaltungsbereiche im normalen Rahmen zur Verfügung und nur noch geringfügige Punkte gilt es zu berücksichtigen (wie z.B. Hygjene-Massnahmen am Event). Der Lauf findet somit mit Massenstarts, einer unbegrenzten Teilnehmerzahl, Zuschauer*innen und Vielem mehr statt. Und keine Angst betreffend dieser Planung - wir wissen wie das geht!

Dein Startgeld ist sicher

Unabhängig von der Ampelfarbe, die im Herbst gelten wird, ist dein Startgeld sicher! Wenn der SwissCityMarathon – Lucerne abgesagt werden müsste, ist die Übertragung deines Startplatzes auf 2022 (selbe Distanz) garantiert. In diesem Fall kannst du dein Startgeld abzüglich CHF 10.- Bearbeitungsgebühr auch rückerstatten lassen.

Der Marathon-Plan 2021

Der Fokus unserer Planung liegt im Moment auf der Stufe Orange. Wir sind aber jederzeit darauf vorbereitet, dass wir dieses Basiskonzept bei allfälligen Verschärfungen bzw. erwünschten Lockerungen anpassen können und werden! Gerne halten wir dich über unsere Newskanäle wie Newsletter, Website und Social Media stets auf dem Laufenden.