Countdown bis zum Marathon

CO2 Kompensation

Der SwissCityMarathon setzt sich ein für eine möglichst umweltverträgliche Veranstaltung. Die beiden von Swissolympic verliehenen Umweltauszeichnungen "prix ecosport", der Titel "Umwelt-Champion" durch den WWF Schweiz und das Label als "Vorzeigeveranstaltung" durch das Bundesamts für Raumentwicklung sind Ansporn genug, sich auch in diesem Bereich weiter zu engagieren. 

Kostenlose Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Die im Rahmen des SwissCityMarathons verursachten CO2 Emissionen stammen zu 75% aus der Anreise der Teilnehmenden. Dank dem SwissRunners-Ticket ist die Anreise aus der ganzen Schweiz für die Teilnehmenden gratis. Helfen Sie mit, CO2-Emissionen zu reduzieren und reisen Sie mit dem ÖV an. Danke!
Berechnen Sie hier die CO2 Emmissionen Ihrer Anreise

SwissCityMarathon - Umweltfranken

Freiwilliger Umweltfranken

Bei der Online-Anmeldung via Datasport besteht die Möglichkeit einen freiwilligen Umweltfranken zu sprechen. Mit dem Erlös unterstützt der SwissCityMarathon das Zentralschweizer Projekt der Oberallmeindkorporation zur Aufforstung und Waldbetreuung im Kanton Schwyz. Läuferinnen und Läufer welche die Nachhaltigkeitsbemühungen des SwissCityMarathon so unterstützen, zeigen dieses Engagement mit einem entsprechenden Logo auf der Startnummer.

Unterstützung der Aufforstung in der Zentralschweiz

Der SwissCityMarathon - Lucerne freut sich sehr, auch in diesem Jahr das Zentralschweizer Projekt der Oberallmeindkorporation Schwyz zur nachhaltigen Betreuung, Aufforstung und Bewirtschaftung der Waldgebiete zu unterstützen. Das Ziel des Projekts besteht darin, den Wald neben der nachhaltigen Bewirtschaftung auch in der Funktion als CO2-Senke zu fördern und damit einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Mit Hilfe der Unterstützung wird der durchschnittliche Holzvorrat innerhalb von 30 Jahren kontrolliert von 280 auf 300m3 / ha erhöht.

Weitere Informationen zum Projekt (wie z.B. Leitbild, Porträt, Dokumentation, Bewertung des Waldes, etc.) sind hier zu finden.