Countdown bis zum Marathon

Nachhaltigkeitskonzept

Der Verein SwissCityMarathon - Lucerne setzt sich zum Ziel, eine nachhaltige Veranstaltung durchzuführen, welche auch in Zukunft bestand haben kann. Dies bedeutet, dass die drei Dimensionen Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt, in denen sich der SwissCityMarathon bewegt, gleichsam berücksichtigt werden. So zeigt das vorliegende Nachhaltigkeitskonzept auf, wie der SwissCityMarathon - Lucerne als umweltschonende Ver­anstal­tung durchgeführt werden kann. Insbesondere werden unnötige Emissionen wie Abfall, Lärm, Was­ser- und Luftbelastung möglichst vermieden, ohne dabei die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Aspekte zu vernachlässigen. Zweckmässige Organisation und Information soll umweltschonendes Handeln vereinfachen (Angebote kreieren und nicht Verbote generieren). Die ausgelösten Mehr­kosten sollen tragbar sein.

Der SwissCityMarathon - Lucerne plant und handelt nach seinem Nachhaltigkeitskonzept. Ein jährliches Monitoring und Evaluation wird mit Hilfe des EVENTprofils von "saubere Veranstaltung" durchgeführt.

Die AIMS würdigte die Bemühungen des SwissCityMarathon – Lucerne bezüglich Nachhaltigkeit und übergab den Verantwortlichen an der Awards Gala am 9. November 2018 in Athen den «AIMS Green Award».