Countdown bis zum Marathon

Vorbereitungsprogramm zum SwissCityMarahon

Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit dem
Luzerner Kantonsspital zur gezielten Trainingsvorbereitung

Laufen ist eine komplexe Sportart, die zahlreiche zu beachtende Faktoren beinhaltet - dies reicht von Ausdauer, Herz-Kreislaufsystem, Ernährung, Psyche, über Lauftechnik und Körperzusammensetzung bis hin zur Regeneration. Damit Sie als Läuferin und Läufer optimal für den Lauf vorbereitet sind, bietet das Luzerner Kantonsspital (LUKS) zusammen mit dem SwissCityMarathon - Lucerne und dem Verpflegungspartner Peak Punk eine Veranstaltungsreihe zur gezielten Trainingsvorbereitung an. Expertinnen und Experten vermitteln dabei ihr Wissen an ausgewählten Terminen zwischen Mai und August anhand unterschiedlicher Themen.
Hier geht's zum Flyer und zum Anmeldeformular.

Thema 1: Theorie Laufanalyse und Praxis Laufspezifische Kräftigung, Sprung- & Lauf-ABC

Theoretischer Teil (60min):

  • Pronationsverhalten im Sprunggelenk
  • Stabile Beinachsen
  • Beckenstabilität
  • Typische Laufverletzungen
  • Die richtige Schuhwahl / Einlagen


Praktischer Teil (60min):

  • Lauftechnik
  • Koordination
  • Fussgymnastik
  • Beinachsensensibilität
  • Beckenstabilität
  • Rumpfkraft

 

Downloads:
Übungsprogramm
Trainingstagebuch

Thema 2: Theorie Leistungsdiagnostik im Bereich Ausdauer und Praxis High Intensity Interval Training

Theoretischer Teil (60min):

  • Energiebereitstellung
  • Schwellenkonzept
  • Trainingsintensitäten
  • individuelle Trainingsempfehlungen
  • Spiroergometrie


Praktischer Teil (60min):

  • High Intensity Interval Training (Training von kurzen & intensiven Intervallen von Belastungs- und Erholungsphasen)

 

Thema 3: Theoretische Grundlagen der Sporternährung am Beispiel von Peak Punk und
Praxistipps zur Verpflegung an einer Laufveranstaltung

Theoretischer Teil (60min):

  • Differenzierung zwischen "Normaler- und Sporternährung"
  • Essen im Training - Wann und wieviel
  • Trinken beim Sport - Sportgetränke
  • Erst Ruhe bringt Fortschritt - Regeneration
  • Peak Punk - All Natural Nutrition - Differenzierung und Degustation


Praktischer Teil (60min):

  • Aufbau und Verortung von Verpflegungsstellen am SwissCityMarathon - Lucerne
  • Praxis-Tipps zur Nahrungs- & Flüssigkeitsaufnahme am Lauf
  • Lauftraining mit Praxistest "Verpflegungsposten"

Termine und Programm

Mi, 23. Mai 2018
Theorie Laufanalyse und Praxis Laufspezifische Kräftigung, Sprung- & Lauf-ABC
DIESER TERMIN IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Mo, 28. Mai 2018
Theorie Laufanalyse und Praxis Laufspezifische Kräftigung, Sprung- & Lauf-ABC
(Wiederholung vom 23. Mai 2018)
DIESER TERMIN IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Mo, 11. Juni 2018
Theorie Leistungsdiagnostik im Bereich Ausdauer & Praxis High Intensity Intervall Training
DIESER TERMIN IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Mo, 02. Juli 2018
Theorie Leistungsdiagnostik im Bereich Ausdauer & Praxis High Intensity Intervall Training
(Wiederholung vom 11. Juni 2018)
DIESER TERMIN IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Di, 28. Aug. 2018
Theoretische Grundlagen der Sporternährung am Beispiel von Peak Punk und Praxis-Tipps zur Verpflegung an einer Laufveranstaltung
DIESER TERMIN IST BEREITS AUSGEBUCHT!

Referenten

  • Dr. sc. ETH Elmar Anliker, Sport- und Bewegungswissenschaftler, LUKS
  • Patrick Amrhein, Sportphysiotherapeut LUKS
  • Fabian Stähli, Sportphysiotherapeut LUKS
  • Marco Scherer, Projektleiter SwissCityMarathon - Lucerne
  • Roger Wehrli, Geschäftsführer Peak Punk
  • Dr. sc. nat. Joëlle Flück, Sport- & Ernährungswissenschaftlerin, SSNS+Sportmedizin Nottwil

 

 

Allgemeine Informationen

Ort: Sportmedizin Zentralschweiz, Sportgebäude Allmend, Zihlmattweg 46, 6005 Luzern

Treffpunkt: Seminarraum 3. Stock

Beginn: 19.00 Uhr

Dauer: 2 Stunden (60min Theorie / 60min Praxis)

Kurssprache: Deutsch

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.

Teilnehmerzahl: 40 Personen pro Veranstaltung. Die Bestätigung erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Bei Überschreitung der Platzzahl wird eine Warteliste geführt.

Kleidung: Für den praktischen Teil auf der Rundbahn ist eine Laufausrüstung mitzubringen (Garderoben vorhanden).

Anmeldung: Das Anmeldeformular finden Sie hier.